Anmelden
11.02.20196. Runde - Matchbericht Herren 1

03.02.2019 - 7. Runde des Herren 1 in Arbon

1. Match vs Wild Goose

Das erste Spiel gegen Wild Goose bot dafür eine gute Gelegenheit, haben die Bulldogs gegen Gansingen in den letzten beiden Saisons doch bereits mehrmals gepunktet. In der Vergangenheit fielen in dieser Begegnung jeweils sehr wenige Tore. Auch diese Begegnung war von defensiver Arbeit geprägt, doch die Bulldogs konnten das Bollwerk von Wild Goose häufiger bezwingen und lagen zur Pause mit 3:2 vorne. In der zweiten Halbzeit gelang lange beiden Teams kein Tor. Erst als die Gansinger kurz vor Schluss das Risiko erhöhten und den Torhüter gegen einen vierten Feldspieler auswechselten, konnten die Bulldogs mit zwei Toren die Hoffnungen der Wild Goose begraben.

 

2. Match vs UHC Elgg

Der UHC Elgg stand vor dieser Meisterschaftsrunde auf dem zweiten Tabellenrang. Das junge Team strotzt vor Talent und technischem Können. Doch bereits in der Hinrunde konnten die Bulldogs gut dagegenhalten und man wusste deshalb, dass auch gegen diesen Gegner ein Sieg möglich ist. Die Ehrendinger agierten geschickt und verstanden es, trotz weniger Ballbesitz zu guten Chancen zu kommen. Defensiv liess man wenig zu und konnte auf einen starken Adi Sigrist im Tor zählen. So gingen die Bulldogs zu Beginn des Spiels in Führung, liessen den Gegner jedoch zum 2:2 Pausenstand herankommen. In der zweiten Halbzeit konnten die Ehrendinger erneut die Führung übernehmen. Erst wenige Minuten vor Schluss und nach einigen ungenützten Torchancen der Ehrendinger schaffte es der Gegner aus Elgg doch noch, den Ausgleich zum 4:4 Endresultat zu erzielen.