Anmelden
21.01.20196. Runde - Matchbericht Herren 1

20.01.2019 - 6. Runde des Herren 1 in Elgg

Match gegen UHC Flyers Widnau

Im ersten Spiel hatte die Mannschaft aus Ehrendingen nichts zu verlieren, galten sie klar als Aussenseiter. Kurz nach Spielbeginn konnten die Widnauer wenig überraschend bereits ein Tor verbuchen. Davon liessen sich die Bulldogs jedoch nicht entmutigen und spielten so gut wie möglich mit. Obwohl der Goalie der Ehrendinger einige Male den Ball hinter sich herausholen musste, konnten die Feldspieler auf der anderen Seite des Spielfeldes Erfolge feiern, jedoch lange nicht in dem Ausmass wie es der Gegner konnte. Der UHC Flyers zeigte sein Können. Obwohl die Ehrendinger einige schöne Kombinationen zeigten und auch Abschlussmöglichkeiten fanden, wurde das Ganze nicht mit Torerfolgen belohnt, während die gegnerische Mannschaft mit einfacher Spielweise und präzisen Schüssen ein Tor um das andere verbuchen konnte. Mit ein wenig Glück wären sicher mehr Tore für die Bulldogs drin gelegen, für einen Sieg hätte es aber auch dann nicht gereicht. Somit gewann der UHC Flyers Widnau verdient mit 7:12.

 

Match gegen Glattal Falcons IV

Vom zweiten Spiel erhoffte sich die Mannschaft mehr. Das Hinspiel verloren die Ehrendinger klar mit 3:8. Aber auch in diesem Spiel konnte zuerst der Gegner zwei Tore verbuchen. Davon liessen sich die Herren vom UHC Bulldogs jedoch nicht beirren und konnten zum 2:2 ausgleichen. Jeder spürte, dass hier etwas zu holen ist. Die Gäste konnten jedoch kurz darauf ihren Vorsprung wiederherstellen. Trotz Kampf gelang es den Ehrendinger nicht, den Abstand zu verkürzen. Obwohl die Glattaler immer mit denselben Spielzügen zu Erfolgen kamen, schafften es die Ehrendinger nicht, deren Spiel zu unterbrechen. So setzte es auch im zweiten Spiel eine klare Niederlage für die Herren aus Ehrendingen ab und sie verloren mit 11:8.

Beide Spiele liefen sehr ähnlich ab. Obwohl viele Tore erzielt wurden, mussten zwei Niederlagen eingefahren werden. Die eigene Leistung kann nicht als grundsätzlich schlecht eingestuft werden. Die Mannschaft muss sich wohl eingestehen, dass in dieser Runde nicht mehr drin lag und braucht ein Rezept für die nächsten Runden. Ein solches zu finden wird eine Herausforderung.